Praktikum

Auf unserem Hof bieten wir interessierten jungen Menschen auf ihrem Ausbildungsweg Praktikumsplätze an. Die Praktikanten sollen in alle Produktionszweige auf dem Hof Vordermärchligen Einblick erhalten und dabei insbesondere den Wert der inländischen Nahrungsmittelproduktion erkennen.

 

Das Tier gab die Grundlage für die Sesshaftigkeit und für den Ackerbau – für die Landwirtschaft also.

Inmitten dieses Systems Bauernhof zu leben und zu arbeiten, den Kreislauf des Lebens in den Jahreszeiten zu erfahren und die Zusammenhänge dieser Vorgänge zu erkennen, ist Sinn eines Praktikums.

 

Das Domestizieren von Wildtieren hat dem Menschen den Weg zur eigenen Entwicklung geebnet. Jedes einzelne Tier auf dem Landwirtschaftsbetrieb hat somit in der Geschichte des Menschen seine Bedeutung auf dessen Weg zur Gegenwart.

Bevorzugt begrüssen wir Praktikanten, die während eines ganzen Jahres auf unserem Hof sind. Gerne dürfen sich aber auch Interessierte mit ihren Bedürfnissen für kürzere Einsätze bei uns melden. Wir bieten zudem Veterinärmedizinstudenten die Möglichkeit, auf dem Hof ihr 15-tägiges Praktikum zu absolvieren, das sie im Rahmen ihrer Ausbildung machen müssen.

 

  • Vom August 2019 bis Juli 2020 hat Flurina Monn ihr Vorstudienpraktikum in Vordermärchligen absloviert. Nun studiert sie Agronomie an der HAFL in Zollikofen.
  • Die Veterinärmedizinstudentin Sofia Benagli absolvierte im August 2019 im Rahmen einer neuen Ausbildungseinheit für angehende Tierärzte ihr Kurzpraktikum auf dem Betrieb Vordermärchligen.

  • Von Februar bis April 2020 hat Annalis Müller einen Teil ihres Praktikums für die HAFL in Zollikofen bei uns gemacht.

  • Am 1. August 2020 beginnt Mathilde Poupon ihr Vorstudienpraktikum.
  • 2021 hat Sarah Meer den Praktikumsplatz in Vordermärchligen reserviert.

 

Freie Praktikumsplätze für längere Einsätze ab August 2022, Veterinärpraktikum oder andere kürzere Einsätze auf Anfrage jederzeit möglich:
Anfragen richten Sie bitte an maerchligen@gmail.com