Stiere

Männerfreundschaft: Zuchtstier Märchligen Vinway Emrich (links) und sein Weggefährte der Ochse Märchligen Pferdinand. 

Laufend Zuchtstiere

zu verkaufen

Auf dem Hof Vordermärchligen werden Stiere der Rassen Red Holstein, Swiss Fleckvieh und Simmental, vereinzelt auch M-Kreuzungen und Holstein-Stiere aufgezogen.

 

Die Stiere werden sprung- und zuchtfähig, sowie handzahm verkauft.

 

Anfragen richten Sie an Walter Lüthi unter Tel. 079 229 34 25


Zu verkaufen

Gulliver Axel (SF) ist verkauft

CH 120.1618.3000.0

geb. 10. August 2021

Vater: Gulliver

Mutter: Almose

2. Leistung 7187 kg (4.29 Fett/3.48 Eiweiss)


Märchligen Fernando Fior di Latte (RF)

CH 120.1634.8174.3

geb. 10. August 2021

Vater: Zingre-Thomi Mr.Savage Fernando

Mutter: Märchligen Mambo Nr. 5 Flicka

in 227 Tage 7895 kg (3.71 Fett/3.09 Eiweiss)

Fior wird auf dem Betrieb Märchligen in den Zuchteinsatz gehen.


roGerber's Avatar Jack (RH) ist verkauft

CH 120.1614.2466.7

geb. 15. August 2021

Vater: Avatar

Mutter: roGerber's Dream Boy Jessica

1. Leistung 7687 kg (4.28 Fett/3.53 Eiweiss)

 


Jüngere Zuchtstiere der Rassen RH, HO und SF oder diverse enthornte Simmentaler- und Limousin/SI-Stiere als M-Stiere auf Anfrage:    079 229 34 25

Jungstiere in der Aufzucht

Im Aufzuchtstall von Märchligen sind wiederum diverse Stierkälber, die in den Wintermonaten geboren wurden, eingezogen. Darunter vielversprechende Jungstiere von namhaften RH- und HO-Züchtern, wie auch Kälber aus SF- und SI-Zuchtbetrieben. In der Auswahl der Kälber legen wir grössten Wert auf die Abstammung. Mutter und Grossmütter sollen eine gute Gesundheit, ein hohes Mass an Funktionalität und Fitness im Körperbau und eine gute Milchleistung mit hervorragenden Milchinhaltsstoffen aufweisen. Auf den guten und umgänglichen Charakter der Stiere wird ein grosses Augenmerk gelegt. Die Stiere werden für ihre Aufgabe auf unserem Hof vorbereitet. Sie müssen handzahm und sehr gut führbar sein und den Kontakt zum Menschen kennen. Eine angepasste Fütterung mit bester Versorgung und Beobachtung der Tiere ist uns sehr wichtig.